Tag Archive

Tag Archives for " Bergkeller Reichenbach "

Sylvan

Die Allerschnellsten im Augenblick in punkto Veröffentlichungen sind die norddeutsche Speerspitze des Prog, Sylvan, nun wirklich nicht!

Aber jetzt gibt es wieder ein Lebenszeichen der Mannen. Man geht wieder auf Tour! Es wird ein Revival der Überalbums „Posthumous Silence“ geben!

Aber waren nicht alle Out-Puts der Hamburger Band um Doktor der Physik Marco Glühmann Überalben?

Kaum eine deutsche Progrock-Band feierte international so viele Erfolg wie sie. Spielten eigentlich auf allen relevanten Festivals rund um den Globus und feierten geniale Konzerte! Ein Konzert von Sylvan ist immer ein „must go“!

Die Band schaffte es sogar zu einem 7-seitigen Bericht im deutschen „Men`s Health“!

Besetzung:

​Marco Glühmann - voc

​Volker Söhl

Matthias Harder

Sebastian Harnack

Anima Mundi

​Anima Mundi aus Kuba sind zurück! Es ist immer etwas bedauerlich, dass es permanente Wechsel in der Band gibt. Einzig Gründer und Gitarrist Roberto Diaz und Keyboarderin Virginia Peraza sind eine Konstante. Aber sie schaffen es immer wieder, wenn sie in Europa touren, eine sehr gute Band zusammen zu stellen!

Seit 1996 bereits aktiv hat sich die Band regelrecht in die Herzen der Prog-Liebhaber gespielt. Mit ihrem Mix aus Syphonic Rock, New Age, Celtic, Space und traditioneller kubanischer Musik kann man ihnen eine Sonderstellung hier absolut zu stellen. 

154
Days
00
Hours
48
Minutes
16
Seconds

Anima Mundi - Time To Understand (Live)

​Hier geht es zur offiziellen Internetseite von Anima Mundi.

Melanie Mau & Martin Schnella

​Melanie Mau & Martin Schnella sind ein Akustik-Duo der absoluten Spitzenklasse aus dem Westharz, ein Genuss für die Ohren!


Zur Bandcamp-Seite der Band 

Besetzung  in diesem Video:

​Melanie Mau: Vocals
Martin Schnella: Vocals, Acoustic Guitar, Baritone Guitar, Shaker
Lars Lehmann: Fretless Bass Niklas Kahl: Cajon, Percussion
Jens Kommnick: Cello, Tin- & Low Whistles, Uilleann Pipes
Stephan Wegner: Vocals (3rd harmony)

​Beginn 19.00 Uhr !!!! vor dem Bergkeller. Bei Regen geht es rein! Eintritt frei!!! 

Vincent Appice live im Bergkeller Reichenbach

​Vincent Appice live

Vincent Appice live ! im Bergkeller Reichenbach in Sachsen !!!

​Mein letzter Urlaub: 3 Tage London 2010!

Und zum High-Voltage gewesen! 

Letzte Chance ELP zu sehen, Headliner am Freitag: ZZ Top and Heaven and Hell! Kurz davor war Dio gestorben. 

Ich hatte die Möglichkeit, mich ins Kondolenz-Album zu schreiben. Meine Finger haben geschwitzt!

Und was für ein Monument von Festival! Nicht nur das unglaubliche Line-Up auf 3 Bühnen, sondern die Organisation: Massen von Mitarbeitern...das musste finanziell schief gehen.

Trotzdem der Wahnsinn!

Und jetzt kommt der 2. ganz große Teilnehmer der Hauptbühne! Vinny Appice von Heaven and Hell! So sehr wie mich ZZ TOP enttäuscht haben, so stark waren Heaven and Hell!

Was für ein Konzert!!! Eines der besten Konzerte, die ich jemals gesehen habe. Das ist in meinem Hirn eingebrannt! Ich freue mich, Vinny hier zu haben.

​Es wird eines der ganz großen Konzerte hier im Bergkeller! ​Ich bin sehr stolz!

Vincent Appice live im Bergkeller!

03
Days
16
Hours
47
Minutes
07
Seconds

Tickets online für 29,00 Euro, Abendkasse 33,00 Euro.

​​Hier in diesem Video siehst Du ​Heaven And Hell mit Heaven And Hell auf dem High Voltage Festival am 24. Juli 2010.

03
Days
16
Hours
47
Minutes
07
Seconds

​Tickets online für 29,00 Euro, Abendkasse 33,00 Euro.

​Hier geht es zu seiner offiziellen Homepage: vinnyappice

Mr.Punch kommt am 7. Juli in den Bergkeller

Mr.Punch kommt in knapp zwei Monaten zum Konzert in den Prog-Rock-Club in den Bergkeller nach Reichenbach ins sächsische Vogtland.

Mr.Punch kommt
Mr.Punch kommt
Mr.Punch kommt

​Mr.Punch kommt und der

55
Days
00
Hours
56
Minutes
08
Seconds

​Anläßlich des kommenden Konzertes hat Uwe Treitinger vom Bergkeller Reichenbach mit der Gitarristin der Band, Marcella ​Arganese, ein Interview geführt, dessen Wortlaut wir hier in deutscher Sprache ​für Euch veröffentlichen:

Interview mit Marcella Arganese​

Hallo Marcella,

schön dass du dir für ein Interview Zeit nimmst! Ich möchte dich zu deiner Musik aber auch zu einigen persönlichen Dingen befragen.

Ich habe noch nie in meinem Leben so eine faszinierende Persönlichkeit näher kennen gelernt. Und überlege schon, was ich dich fragen werde. Es ist für viele Musik-Fans bestimmt interessant!

Du kennst den Bergkeller und weißt, wer hier spielt. Trotzdem denke ich, dass du die interessantere Persönlichkeit bist. Wir werden sehen.

Du bist Römerin, lebst aber in Mailand. Was hat dich bewogen dort hinzugehen?

​​Hallo Uwe!

Zuerst einmal vielen Dank für deine wundervollen Worte. Ich würde sagen, dass all meine Freunde sehr interessant sind. Aber die meisten Leute sind sehr introvertiert. Es braucht mehr Zeit, um all diese Schönheit herauszuholen.

Studium

Es war eine Sensation, dass mein Leben in Mailand besser ist. Eine große Sensation. Aber das konnte ich nicht wissen, während ich in Rom lebte! Alle meine Freunde, die Band, in der ich spielte, alles was mit meinem Studium zu tun hatte ... mein Leben ist jetzt besser in Mailand.

Uwe: Du hast Architektur studiert, aber Musik zum Hauptberuf gemacht. Wann hast du diese Entscheidung getroffen und warum?

Marcella: Es ist wunderbar Musiker als Hauptberuf zu haben! Aber in Italien (wahrscheinlich in den meisten Teilen der Welt) ist es wirklich schwierig. Ich mache viele Jobs, um zu Überleben. Mein Leben ändert sich ständig, aber im Moment ist es lustig!

Arbeit mit Kindern

U: Du arbeitest viel mit Kindern, wie ist das passiert?

M: Ich fing an, mit Kindern zu arbeiten, um das Studium zu finanzieren als ich nach Mailand kam. Meine Familie wollte ich nicht belasten. Es gab viele Vereine die vorschulische Dienstleistungen anbieten. Ich arbeitete viele Jahre für sie bis zum Abschluss.

Aber wenn du Architektur in Italien studierst, 

Weiterlesen...

Vinny Appice kommt in den Bergkeller

Vinny Appice wird in wenigen Tagen hier im Bergkeller die Fans begeistern! Eine Pflichtveranstaltung für jeden Rockfan, oder?​ ​​Und in diesem Video findet Ihr ein kleines Interview von watchmojo.​

14
Days
22
Hours
10
Minutes
15
Seconds

Tickets  für Vinny Appice

online für 29,00 Euro, Abendkasse 33,00 Euro.

Zur offiziellen Homepage von Vincent "Vinny" Appice geht es hier entlang: vinnyappice

Es war schon einen Giganten-Band: Geezer Butler, Ronnie James Dio, Tony Iommi und eben Vinny Appice! Und sie haben eines der absoluten Monumente der Hard -und Heavy- Musik umgesetzt. Auf dem 1979 erschienenen Album trommelte noch Original- Black Sabbath Bill Ward, der aber relativ schnell eben durch Vinny Appice ersetzt wurde.

Ward äußerte einmal, dass er sich gar nicht an die Entstehung des Albums erinnern könne...viel zu viel Alkohol halt! Für sehr viele Fans ist "Mob Rules" das beste Black Sabbath Album überhaupt! Geoff Nicholls sollte Geezer am Bass ersetzen, aber nach Butlers Wiedereinstieg spielte er über 20 Jahre Keyboards bei Black Sabbath...hinter der Bühne! Jetzt ist es Adam Wakemann der diese Ehre hat!

Hier testet Vinny Drums.

Vincent Appice kommt am 22. Mai 2018

Vincent Appice kommt in wenigen Tagen zum Konzert in den Prog-Rock-Club in den Bergkeller nach Reichenbach in Sachsen!!!

14
Days
22
Hours
17
Minutes
33
Seconds

Tickets online für 29,00 Euro, Abendkasse 33,00 Euro.

​​Hier in diesem Video testet Vincent Appice ein ddrum Reflex Kit. Bei uns wird garantiert nicht nur getestet! Vincent Appice aus den USA zelebriert mit seiner Band ​Heaven & Hell, Black Sabbath, Dio Superdrummer das Überalbum  "Mob Rules"! Gigantisch! Pflichtveranstaltung für jeden Rockfan!

14
Days
22
Hours
17
Minutes
33
Seconds

​Tickets online für 29,00 Euro, Abendkasse 33,00 Euro.

​Hier geht es zu seiner offiziellen Homepage: vinnyappice

Lord Bishop Konzert der besonderen Art

Lord Bishop Konzert

Gestern war mit Lord Bishop ein besonderes Konzert. In der doch schon längeren Geschichte des Bergkellers ist es meines Wissens noch nie vorgekommen, dass die Fans getanzt haben... Unglaublich!

Lord Bishop im Prog Rock Club

​Lord Bishop im Prog Rock Club am 5. Mai 2018!

Ein etwas ruhigerer, ja geradezu melancholischer Titel, den Lord Bishop im folgenden Video bringt. Aufgenommen wurde das Video 2011 u.a. in Dresden. Also auch in Deutschland / Germany / Sachsen / Saxony in der Landeshauptstadt unweit vom Vogtland, in dem er nun am kommenden Samstag im Bergkeller Reichenbach aufritt.

02
Days
05
Hours
24
Minutes
37
Seconds

Ticketkauf

​Tickets online für 27,50 Euro, Abendkasse 29,00 Euro.

​Schreib Dich hier ein, wenn Du keine Konzerte bei uns verpassen willst.

Lord Bishop kommt am 5. Mai 2018 in den Bergkeller

​Lord Bishop kommt

​Lord Bishop kommt in wenigen Tagen zum Konzert in den Prog-Rock-Club in den Bergkeller nach Reichenbach in Sachsen!!!​

Tickets online für 27,50 Euro, Abendkasse 29,00 Euro.

03
Days
23
Hours
38
Minutes
41
Seconds

​Anläßlich des kommenden Konzertes hat Uwe Treitinger vom Bergkeller Reichenbach mit Lord Bishop ein Interview geführt, dessen Wortlaut wir Euch in deutscher Sprache hier ​aufschreiben:

Interview mit Lord Bishop

Bergkeller: "Lord" ist das dein Künstlername?

Lord: Nein, meine Mutter gab ihn mir, es ist mein richtiger Name!

Bergkeller: Wann hast du begonnen Gitarre zu spielen?

Lord: Mit 15, also vor 40 Jahren.

B: Was ist deine Lieblingsgitarre, und wie alt ist sie?

L: Meine "Stratomaster", es ist meine Signaturgitarre, und sie ist ca. 4 Jahre alt.

B: Sammelst du Gitarren, wenn ja welche hast du?

L: Ich habe 2 Fender Strats, Japan Version und Korea Version. Sie sind sehr gut

B: Du spielst "Orange" Verstärker, warum? Wäre nicht ein Marshall besser für deine Art von Gitarrenspiel?

L: NEIN!!! Orange ist fit für meinen Sound aus Blues, Punk und R&R!

B: Hast du eine besondere Art des Gitarre-Spielens, deinen eigenen Stil?

L: Ja, aber es ist alles außerhalb der Saiten.

B: ???

L: Ha,ha,ha!

B: Wer sind deine Helden, außer Hendrix?

L: Tony Iommi, er ist mein Haupteinfluss!

B: (ist sehr überrascht!!)

B: Die Wurzeln deiner Musik liegen bei den alten Bluesern, hat auch Les Paul Einfluß gehabt, sehe ich das richtig?

L: Nein, Les nicht, aber Albert King und Johnny "Guitar" Watson und Albert Collins!

B: Du hattest die Ehre auf dem "Montreux Jazz Festival" zu spielen, hattest du Kontakt mit Claude (der Macher des Festivals!)?

L: Nein, aber es war erstaunlich dort zu spielen!

B: Vielen Dank für das kurze Interview!

03
Days
23
Hours
38
Minutes
41
Seconds

​Tickets online für 27,50 Euro, Abendkasse 29,00 Euro.