Prog Mine

Nein nicht "meins"! "Mine" ist das Bergwerk! Mit Prog Mine gehen wir schon länger "schwanger". Wir wollen auch mal unter die Erde!

Und jetzt sieht es "gut" aus. Wir denken, dass wir fündig geworden sind, mit dem Besucherbergwerk Pöhla, die "Zinnkammern".

Es sind die größten in Europa. Platz im Konzertsaal, oder besser Konzerthöhle, ist genau für 200 Gäste. Optimal für das, was wir machen wollen!

Als ich das erste mal einfuhr, war ich mir sicher: das ist es! Ich muss es hier probieren. Keine Angst, Ihr fahrt nicht mit einem Aufzug in den Berg,

nein, es geht mit der Bahn rund 3 km in den Berg. Bahn ist etwas übertrieben. Es ist eine etwas größere Bergwerkseisenbahn. Übrigens ist am Zielort fast 400 m Fels über Euren Häuptern!

Ein bisschen laufen müsst Ihr auch noch. Festes Schuhwerk ist sicherlich von Vorteil, High Heels nicht so gut. Und Ihr werdet natürlich von erfahrenen Bergmännern begleitet, die unterwegs noch etwas Wissenswertes von sich geben, nicht ohne einen gehörigen Anteil an Humor und "Augenzwinkern". Ich fand es einfach richtig toll und möchte Euch das nicht vorenthalten.

Später mehr und "Glück auf"!

Kohlen Mine
Grotte Saalfeld
Prog Mine